ICH – SELBST – in dieser Zeit und in jeder Zeit

Ich selbst bin das Wesen, dass entscheidet.
Ich entscheide mich für oder gegen etwas.

ICH entscheide mich für den Mut.
ICH entscheide mich, den Weg weiter zu gehen.
Oder einen anderen – besseren – Weg einzuschlagen.
Weil jetzt die Zeit gekommen ist, auch neue Wege zu gehen.
Neue Möglichkeiten zu entdecken und MICH in den Vordergrund zu stellen.
Was will ich noch anfangen in diesem Leben?
Was ist mir wichtig?
Wozu sagt mein Herz ja?

Die Aufgabe ist, seinem Herzen zu folgen.
Sich die Zeit zu nehmen, zu erkunden was mir eigentlich wichtig ist?
Und was unwichtig ist und weggehen darf.
Was mich belastet und einer Aussonderung bedarf.
Es ist mein Recht, auf mein Glück zu schauen.
Es ist meine Pflicht auf mein Glück zu schauen.
Zu meinem Wohl und letztendlich auch zum Wohl der anderen.
Wenn es mir gut geht, geht es auch meinem Umfeld gut.
Ich gebe gut auf mich acht. Ich lebe mein Glück.